Dienstag, 28. Februar 2017


Großer Jubel, es ist geschafft – die rohste Rohfassung von „Der tiefste Grund“ ist fertig! Ich kann euch jetzt schon sagen, dass es das schwierigste Buch war, das ich jemals geschrieben habe, aber für mich hat es sich gelohnt. Ich hoffe sehr, dass ihr zu dem gleichen Schluss kommen werdet. Momentan hat das Buch 55 Kapitel und ist 852 Seiten lang, aber da fällt sicherlich in der Überarbeitung noch etwas raus. Wenn nicht, muss ich die Buchstaben des Taschenbuchs noch kleiner machen, als es bei „Flüsterland und Zauberzeit“ der Fall war.
Es folgen nun zwei Überarbeitungsdurchgänge. Ich schaffe da im Schnitt ungefähr acht Seiten die Stunde, das heißt, alleine für meine Überarbeitungen brauche ich ca. zweihundert Stunden. Dann kommt meine Schwester an die Reihe, die das gesamte Buch lektorieren muss. Danach wird es natürlich wieder überarbeitet und einiges neu geschrieben werden. Und dann wird noch mal alles korrigiert. Wenn das gut klappt (die Betonung liegt auf „wenn“), müsste „Der tiefste Grund“ wie angekündigt zwischen Ende April und Mitte Mai fertig sein.
Und dann feiern wir :-).




Kommentare:

  1. Jaaaa, Ich freu mich :)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, die zwei-drei Monate gehen bestimmt schnell um :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann es kaum erwarten! ♡

    AntwortenLöschen